Himmel aus Papier

Theaterstück nach «Pirandello Pipistrello» von Ferruccio Cainero

HIMMEL AUS PAPIER ist eine Art vergnüglicher Abstieg in die Unterwelt: der Protagonist Luigi, ein fiktiver Pirandello ist im Begriff mit seiner Frau Antonietta den Müll in den Hinterhof zu bringen. Um diese humoristischen ‚Höllenfahrt’ knüpfen sich die Ereignisse aus dem Leben und dem Werk des sizilianischen Schriftstellers. Alle zwei Schritte bieten die unscheinbarsten Dinge Anlass zu philosophischen Exkursen und existenzialistischen Hinterfragungen, denn ‚nichts ist so wie es scheint’.

Die Erzählung wird von zu fetzigen Songs verarbeiteten Gedichten Pirandellos akzentuiert. Die von Danilo Boggini für die Produktion eigens komponierte Musik kommentiert, ergänzt, trägt und kontrapunktiert die Erzählung Krishan Krones und lässt sie abheben in einen HIMMEL AUS PAPIER.

Spiel & Übersetzung Krishan Krone
Regie & Text Ferruccio Cainero
Musik Komposition Danilo Boggini



 
Home
Home
Home