Cose da lupi


Objekttheater aus dem Veltlin

Die Theaterkompagnie Zanubrio aus Sondrio inspiriert sich für „Cose da Lupi“ (Wolfsangelegenheiten) bei den Wolfsfiguren bekannter Märchen wie „Rotkäppchen“, „Die drei kleinen Schweinchen“, „Der Wolf und die sieben Geisslein“ und „Der Schäfer und der Wolf“ von Äsop. In ihrem märchenhaften, ironischen Spektakel belebt „Zanubrio“ verschiedenste Objekte und bringt so die Wolfsfiguren aus den Märchen in ungewohnter, überraschender und unterhaltsamer Art und Weise auf die Bühne. Zanubrio verpflanzt dabei die gewohnten Märchen-Szenarien in unseren Alltag und erzählt die Klassiker mit viel Humor. Ein aussergewöhnliches Theatererlebnis für Klein und Gross.

Zanubrio Marionettes ist in Teglio, in der Provinz Sondrio, beheimatet und entstand 2011 aus der künstlerischen Zusammenarbeit von Giovanna Rossetti und Riccardo Canestrari. Giovanna und Riccardo sind ursprünglich ausgebildete Holzbildhauer. Beide widmen sich in ihren Recherchen und ihrer künstlerischen Arbeit seit Jahren dem Objekt- und Marionettentheater.

Verständlich auch ohne italienische Sprachkenntnisse

Eintritt frei

Organisiert durch PGI, Pro Grigioni Italiano https://www.pgi.ch/it/eventi/cose-da-lupi-teatro-doggetti-di-zanubrio-marionettes

Dezember 2022

07.
MI
18h00

Cose da lupi