«Runduma» – das neue Programm von Quintinò und Karin Streule


Vier Konzertprogramme haben die Musiker von Quintinò in den letzten zehn Jahren gespielt. Diesmal arbeiten sie mit der appenzellischen Musikerin und Sängerin Karin Streule zusammen. Ihre klare Stimme, ihre Arrangements bezaubern – ihre Auftritte sind jazzig und urchig, heiter und melancholisch, bodenständig und frech.

Das Konzertprogramm trägt den Titel «runduma». Es verspricht eine musikalische Reise um die Erdkugel, steht für stimmige Arrangaments mit viel Platz für Kreativität und Improvisation. In dieser Ausrichtung verstehen sich die Musiker von Quintinò mit der ausgebildeten Jazzsängerin und Volksmusikerin Karin Streule ausgezeichnet. Appenzellisches und Bündnerisches, Inländler- und Weltmusik, feste Arrangements und Improvisationen, Instrumentalmusik und eine wunderbare Stimme – eine «runduma» spannende Begegnung.

Karin Streule (voc)
Guido Decurtins (akk)
Michel Estermann (git)
Andriu Maissen (dr)
Augustin Maissen (b)
Fredy Manser (cl)

Februar 2019

08.
FR
20h30

«Runduma» – das neue Programm von Quintinò und Karin Streule

Preiskategorie A

Reservation
Noch 42 Plätze

09.
SA
20h30

«Runduma» – das neue Programm von Quintinò und Karin Streule

Preiskategorie A

Reservation
Noch 45 Plätze