Vergänglichkeit

das Filmtheater


Vor vier Jahren ist ein Film entstanden, in dem es um die VERGÄNGLICHKEIT geht. Vier Frauen stellen sich in der entsprechenden Jahreszeit dar. Der Frühling wird von Ronja Borer 25 (Sängerin, Schauspielerin, Musicaltänzerin) und der Sommer von Monika Michel 36 (Sängerin, Schauspielerin, Musicaltänzerin) dargestellt. Den Herbst spielt Rinalda Caduff 69 (Tänzerin, Sängerin, Schauspielerin). Paula Caduff 96 (ihre Mama) erzählt wie es ist, im Winter des Lebens angelangt zu sein.

Für den Theaterabend wird der Film in vier Teile aufgeteilt und die Filmfiguren vertiefen ihre Geschichte live auf der Bühne.

Musiker: Dirk Raufeisen, Stefan Schneller, Werner Piffner und Oliver Blessinger

Tänzerinnen: Ronja Borer, Monika Michel, Claudia Gauthier, Ursina Kipfmüller, Rinalda Caduff

Regieassistenz: Monica Schneller

Techniker: Michael Studer, Dario Marty

Idee/Bühnenbild/Kostüme/Regie: Rinalda Caduff

www.vergänglichkeit.ch

 

Oktober 2020

02.
FR
20h00

Vergänglichkeit

das Filmtheater

Reservation
Noch 30 Plätze

03.
SA
20h00

Vergänglichkeit

das Filmtheater

Reservation
Noch 30 Plätze

04.
SO
17h00

Vergänglichkeit

das Filmtheater

Reservation
Noch 30 Plätze