PIZ PALÜ

Eine Seilschaft auf Hochtouren über emotionale Spitzen, Spalten und Abgründe.

Support: Uraufführung


Inspiriert vom Stummfilm „Die weisse Hölle vom Piz Palü“ aus dem Jahr 1929. Der legendäre Bergsteigerfilm wird in eine dystopische Zukunft verlegt, auf der Bühne lustvoll demontiert und endet fulminant in einem bizarren und bitterbösen Kampf zwischen den drei Protagonisten. Wir treiben Klischées auf den Gipfel, hinterfragen die Sehnsucht nach einer idealisierten Natur und den damit oft einhergehenden Ideologien. Eine Seilschaft auf Hochtour über emotionale Spitzen, Spalten und Abgründe.

Mit: Charlotte Engelbert, Christian Sprecher, Julian M. Grünthal

Kompositionen/Livesound: Rolf Caflisch

Erzählstimme: Meret Hottinger

Textfassung: Meret Hottinger, Julian M. Grünthal

Oeil Exterieur: Doris Strütt

Kostüme: Isabela Gygax

Maskenbild: Stephanie Metzner

Technik/Bühne: Dario Marty, Christian Sprecher

Produktion: NeueBühneArosaSchanfigg und Klibühni, Das Theater

 

Zutritt nur nach 3G-Regelung und somit nur mit Nachweis „Geimpft-Genesen-Getestet“.

  • Bitte den entsprechenden Nachweis mitzunehmen!

Oktober 2021

26.
DI
20h00

PIZ PALÜ

Eine Seilschaft auf Hochtouren über emotionale Spitzen, Spalten und Abgründe.

Reservation
Noch 37 Plätze

28.
DO
20h00

PIZ PALÜ

Eine Seilschaft auf Hochtouren über emotionale Spitzen, Spalten und Abgründe.

Reservation
Noch 45 Plätze

29.
FR
20h00

PIZ PALÜ

Eine Seilschaft auf Hochtouren über emotionale Spitzen, Spalten und Abgründe.

Reservation
Noch 54 Plätze

30.
SA
20h00

PIZ PALÜ

Eine Seilschaft auf Hochtouren über emotionale Spitzen, Spalten und Abgründe.

Reservation
Noch 58 Plätze

November 2021

02.
DI
20h00

PIZ PALÜ

Eine Seilschaft auf Hochtouren über emotionale Spitzen, Spalten und Abgründe.

Reservation
Noch 54 Plätze

03.
MI
20h00

PIZ PALÜ

Eine Seilschaft auf Hochtouren über emotionale Spitzen, Spalten und Abgründe.

Reservation
Noch 63 Plätze